Unsere Arbeit

Unsere Tage im Lechfeld-Kindergarten

Neben der für die Kinder wichtigen täglichen Freispielzeit in der sie die Möglichkeit haben Spielpartner und Spielmaterial frei zu wählen, werden regelmäßige Aktionen angeboten wie z.B.:

Unser Leitgedanke

Unser Kindergarten sieht sich als familienergänzende Einrichtung und möchte Sie als Eltern in der Erziehungsaufgabe Ihrer Kinder unterstützen. Wir möchten die Kinder vor allem auf die Anforderungen der Zukunft und der bevorstehenden Schulzeit best möglichst vorbereiten.

 

Selbstständigkeit

„Hilf mir es selbst zu tun“
(Maria Montessori)
Die Kinder sollen zunehmend dem Entwicklungsstand und dem Alter entsprechend sich im alltäglichen Leben zurecht finden und Eigenverantwortlich handeln können. So setzen wir Grundlegende Baustein für die weitere Entwicklung. Die Förderung zieht sich über den ganzen Kindergartentag, z.B. bei der Brotzeit, an- und ausziehen, Toilette gehen, Spielmaterial aussuchen, Kontakte schließen und halten, ….

 

 

Soviel Freiheit wie möglich soviel Grenzen wie nötig

Jede Gruppe ist anders und jede Gruppe verändert sich, so müssen auch manche Regeln verändert werden, wobei sich die Kinder wieder einbringen können.

                                                                                                                                           

Vom Greifen zum Begreifen

Kinder begegnen durch die Sinne Ihrer Umwelt. Eine anregende Raumgestaltung und die Möglichkeit, Dinge auszuprobieren regen die Kinder zu Eigenaktivität und Selbstlernprozessen an. (Naturbegegnungen)

                

                                                  

„Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht“                            

 Afrikanisches Sprichwort

Wir wollen jedem Kind seine individuelle Zeit lassen, die es braucht, um den nächsten Entwicklungsschritt zu machen. Auch Zeit Fähigkeiten zu erlangen, zu entwickeln und zu festigen.